Rüstwagen 1

Der Rüstwagen 1 ist durch seine Beladung in unserer Wehr für den Bereich der technischen Hilfeleistung, auch größeren Umfangs, verantwortlich. Dafür besitzt er unterandern eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Seilwinde. Es ist das erst ausrückende Fahrzeug unserer Feuerwehr zu Unfällen.

Für die Rettung von eingeklemmten Personen nach einem Unfall, steht uns auf dem Fahrzeug ein hydraulischer Rettungssatz bestehend aus Spreizer, Schere und zwei Rettungszylinder zur Verfügung. Desweitern können wir mit den Geräten auf diesem Fahrzeug umfangreiche Arbeiten ausführen wie z.B. heben und ziehen von Lasten (Hebekissen, Greifzug), Trennen von Materialien (Kettensäge, Brennschneider), sowie Ausleuchten von Einsatzstellen mittels Scheinwerfer.

Der RW 1 ist ein vom Bund beschafftes Fahrzeug und ist Bestandteil des „Löschzug – Retten“ der Helfereinheit im Katastrophenschutz im Unstrut – Hainich – Kreis.

Funkrufname: Florian Menteroda 71

Besatzung: Trupp (1/2 = 3 Mann)

Indienststellung: 1995

50 kN Seilwinde

Beladung: hydraulischer Rettungssatz
  • - Schere
  • - Spreizer
  • - Rettungszylinder
hydr. Winde
Hebekissen
16 kN Greifzug
Motorsäge
Trennschleifer
5 kVA Stromerzeuger
Beleuchtungsgerät
Ziehfix
Sanitätskasten
Werkzeug
Stacks Image 89
Stacks Image 91
Stacks Image 93
Stacks Image 95